Betrachtungsweise

Irrtümlich erdacht die Doppelbilder der Erinnerung, genormt nach DIN für jeden Rahmen, still verblassend. Stehen dort wir im Wald? Rechts hinter dem Baum? Fast zur Gänze oder halb verdeckt und fast versteckt? Ein Bild für rechts und eines für links, Präsentation im Daumenkino allerorts, heiß diskutiert (und kalt konsumiert). Dann lauwarm ausgeschieden. Die Augen zu schnell bewegt, auf einem Bein stehend mit recht viel Abstand zur Plastizität. Personen überholen auf Schienen mit Höhendifferenz. Man kann sich verlassen (fühlen). Im Hirn des Betrachters wird Interpolation garantiert! Ein aufgesetztes Blendenraster zeigt (ent)täuschende Tapetenmuster: Jetzt auch in Stereo! Prototypen. Phänomenal in Wort und Wirkung. Kitschig und populär die Betrachtungsweisen. Die alten Fehler sind verbraucht. Man muß neue begehen.

 

Koppelung

Ausschöpfung aller Spielarten des Darstellerischen auf Basis eng angelegter digitaler Datenschienen. Das Denken verabschiedet sich von seinen Wurzeln und geht mit langen Schritten des Weges, fasziniert von der Revolution der Leit- und Lichtbilder in selbstvergessener Umgebung. Man beschließt freudig auf freiwillige Weise dem Prozeß der Selbstbescheidung Vorschub zu leisten(- vorausgesetzt man ist in der Lage eben diese Bescheidenheit sich leisten zu können). Jedoch - in Bezug auf die Ergebnisse der Referenzanalyse in Laborumgebung - verliert auch hier mancher Quadratmeter seine Dichte. Gerade erst Gefundenes zerfließt - seltsam leicht, sollte man meinen - im gedämpftem Lichte seiner Unabhängigkeit. Um der Schwerelosigkeit hier zu genügen, den Ansprüchen einer überempfindlichen Wirklichkeit – entsteht scheinbar das Gegenteil der Protektion. Verblüffung dient dabei als Programm hinter der Kulisse der Verarbeitungstechnik. Und wieder und wieder gegossen und geformt in Sand und Eisen bleibt die Imagination beständig nicht greifbar, vor welcher Wand und in welcher Schichtung man auch versucht zu suchen. Grandios das uneingelöste Versprechen einer neuen Kultur der Verblüffung. Das Publikum erzittert vor Ehrfurcht und Mißgunst von allen Seiten wie erwartet, als wir begannen, aufzuhören, uns das Verstehen einzugestehen vor und nach allem anderen.

 

Ins Licht

Meisterhaft gemäßigt Maß aller Dinge. Einheitlichkeit der Abschrift vom Protokoll. Verbleibender Teststoff - reichlicher Rest rebellischer Dominanz. Gedanken verwandelt in Gesprächsstoff, der zur Kleidung für lange Winterabende gewoben seiner Bestimmung vor dem Kamin harrt. Dann vom Schattenwurf der Genres verborgener Schlusssatz - bedeutend nur als Untertitel der gleichnamigen Verfilmung über die Verschwörung zur Verbesserung der Verbreitung von Verkehrsberichten. Banal. Seite um Seite eines Manuskriptes geblättert vom Winde, verweht in Stürmen der Zeit als man noch... Als Geschenk unscheinbar, doch in der Wirkung beachtlich bleibt die Alternative deutlich auf sich gestellt zurück. Doch wohl nicht lange oder doch nicht ewig (hofft man).
Im Halbdunkel jedenfalls wäre die Beantwortung des Fragenkatalogs eine Qual, der nur der Schwächste zu erliegen bereit wäre, würde man ihn nur fragen. Abwarten. Denn niemand kam bisher auf die Idee, durch eine Erhöhung der Dämmschichten die Qualität der Musik zu verbessern - oder zumindest den Fußboden zu ermuntern, seine Politur zu erneuern um in frischem Glanz und mit reinem Atem Rede und Antwort zu stehen gegenüber denen, die trotz allem sich stets geweigert haben, auch nur ein einziges Wort zu verstehen, wobei die entscheidende Frage nach den Warum noch gar nicht gestellt war. Das Vertrauen in die Zukunft oder zumindest in etwas was dieser gleich zu setzen wäre, käme an dieser Stelle zu spät, verlieren wir doch die Erinnerung an Erde und Wald viel zu früh um noch eine Rettung aller Protagonisten zu inszenieren, wie es sicher von Nöten sei, um das Erreichte zu sichern und den Frieden, wenn nicht zu wahren, so doch zu warnen zu bleiben und nicht hinaus zu gehen auf das Feld der Ähren.

 

Ohne Titel

Begeisterte Verzweiflung in den Randgebieten treibt zur Raserei, beschattet vom Nachhall der Erfahrung - im Inneren erzeugtes Grundrauschen verfliegt mit Erinnerung an Äußerliches. Im Wärmestrom bis zum vergangenen Abend geflossen verwandelt sich der Traum in Morgengrauen. Kurzes Echo. Stille. Danach wieder Beinarbeit. Schleife aus Illusionsdefinitionen. Zahlung per Nachnahme.